Evaluation des Modellprojektes Peer Education. Kurzfassung

Evaluation des Modellprojektes peer education Titelblatt

Das Modellprojekt „Peer-Education – ein Ansatz von Jugendlichen für Jugendliche zu Fragen über Liebe, Sexualität und Schwangerschaftsverhütung“ wurde im Auftrag der BZgA und in Kooperation mit dem Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin durchgeführt und von 1994 bis 1997 wissenschaftlich begleitet.

Die Broschüre informiert über Effekte und Wirkungen des Programms bei Multiplikatorinnen, Multiplikatoren, Adressatinnen und Adressaten im schulischen und außerschulischen Bereich, über die Lernerfolge der Peer Educators und der Peer Groups sowie die grundsätzliche Bereitschaft, Verhaltensweisen zu ändern.

Diese Kurzfassung, die auch Bestandteil des Arbeitsordners „Peer Education – ein Handbuch für die Praxis“ ist, enthält zahlreiche Grafiken und liegt in deutscher und englischer Sprache vor.

download vignetteSie können die Publikation als pdf-Datei öffnen und sich direkt ausdrucken.
Evaluation des Modellprojektes Peer Education (32 Seiten, 430 kB)

Zum Betrachten benötigen Sie Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos downloaden können.

sprachwechsel vignetteEnglish Version:
Evaluation of the model project Peer Education 

Bibliografische Daten

Medium: 32-seitige Broschüre, farbig, DIN A4 
Erscheinungsdatum: 11/2003 [Orig.: 10/2001]
Auflage: 3. Auflage
nur noch als PDF herunterladbar

Weiterführende Links