Familienplanung und Sexualpädagogik in den neuen Bundesländern

Forschung und Praxis der Sexualaufklärung und Familienplanung

Familienplanung und Sexualpädagogik in den neuen Bundesländern Titelblatt

Die Expertise zu Familienplanung und Sexualpädagogik in den neuen Bundesländern ist in sechs Kapitel gegliedert. Die drei ersten widmen sich historischen Aspekten der Sexualerziehung, Kapitel 4 und 5 beschäftigen sich mit aktuellen Entwicklungen, die durch die politische Wende verursacht wurden. Kapitel 6 enthält eine Liste mit Kooperationspartnerinnen und -partnern in den neuen Bundesländern, eine kommentierte Literaturliste sowie eine umfangreiche Bibliografie "Sexuologie in der DDR".

Eine Stärkung innovativer sexualpädagogischer Angebote würde den Autorinnen und Autoren zufolge der Gefahr neuer Konformismen vorbeugen. Sie setze inhaltlich-konzeptionelle und strukturbestimmende Komponenten voraus, die sich vor allem über eine fundierte Aus- und Weiterbildung sexualwissenschaftlicher und sexualpädagogischer Fachkräfte schaffen ließen. Interdisziplinäre und -institutionelle Zusammenarbeit in der sexuologischen Forschung und Praxis seien ebenso erforderlich wie eine intensivere Kooperation mit den europäischen Nachbarländern..

Bibliografische Daten

Medium: Broschüre, 16,8 x 24 cm, 124 Seiten
Erscheinungsdatum: 12/1995
Auflage: 1. Auflage
Bestellnummer: 13300002
Bezugsbedingungen: kostenlos

Weiterführende Links