Wissenschaftliche Grundlagen
Teil 1 - Kinder

Wissenschaftliche Grundlagen - in drei Teilen Titelblatt

Forschung und Praxis der Sexualaufklärung und Familienplanung

Kinder und ihr Wissen, ihre Gefühle und ihre Fragen zum Themenbereich Körper, Sexualität, Liebe und Partnerschaft stehen im Mittelpunkt dieses Bandes. Es gibt bisher nur wenige wissenschaftliche Arbeiten, die alters- und geschlechtsspezifische Bedürfnisse, Sexualwissen, familiäre und schulische Sexualerziehung der Kinder zwischen 4 und 14 Jahren behandeln. Als Ergebnis aller bisherigen Untersuchungen lässt sich festhalten, dass eine begleitende Sexualerziehung und folglich die Erweiterung des Wissens für Kinder aller Altersgruppen nach wie vor wichtig ist. Dabei sollte es sich um eine ganzheitliche Wissensvermittlung handeln, die sowohl biologische als auch soziale und entwicklungspsychologische Aspekte berücksichtigt. Die fünf Beiträge dieses Bandes befassen sich mit der Selbstwahrnehmung, dem Sexualwissen und Körpergefühl von Mädchen und Jungen aus deutschen und aus Migranten- und Aussiedlerfamilien und mit typischen Fragen von Kindern zu Sexualität, Liebe und Partnerschaft.

Dieser Band aus der Reihe „Forschung und Praxis der Familienplanung“ dokumentiert die Beiträge des zweiten Statusseminars der Abteilung Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung aus dem Jahr 1998 zum Thema Kinder. Die Beiträge zu den Themen „Jugendliche“ und „Familienplanung“ wurden in Teil 2 und 3 veröffentlicht.

Herunterladen LogoSie können die Publikation als pdf-Datei öffnen und sich direkt ausdrucken.
Wissenschaftliche Grundlagen Teil 1 - Kinder(180 Seiten, 1,63 MB)

Zum Betrachten benötigen Sie Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos downloaden können.

Bibliografische Daten

Medium: Broschüre, farbig, 16,8 x 24 cm, 184 Seiten
Erscheinungsdatum: 7/2004 [Orig.: 7/1999]
Auflage: 3. veränderte Auflage
Bezugsquelle: vergriffen, nur als PDF-Datei

Weiterführende Links