Evaluation der Sommeraktion „On tour! L’amour?“

Evaluation Travelpack (Titelblatt)

Rund 2,5 Millionen Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren verreisen jedes Jahr ins Ausland. Während der Reisezeit befinden sie sich oft in ganz anderen Lebenssituationen als im Alltag. Oftmals gehen sie – insbesondere im fremdsprachigen Ausland – auf Reisen, um etwas zu erleben. Dies führt nicht selten zu ersten intimen Begegnungen. Um Jugendlichen dabei zur Seite zu stehen und sie über mögliche Risiken – angefangen von ungewollten Schwangerschaften bis hin zu sexuell übertragbaren Krankheiten wie Aids – zu informieren und auf Hilfen hinzuweisen, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das „Travel Pack“ entwickelt.

Das „Travel Pack“ ist ein „Bündel“ voller Informationen zu Liebe, Sexualität und Verhütung. Die kleine Tasche, die sowohl am Gürtel als auch umgehängt getragen werden kann, enthält mehrere Informationsmaterialien: 

  • Die Broschüre „Reiselust“ gibt hilfreiche Hinweise für die Reisevorbereitung und für unterwegs. Sie informiert z.B. über Impfungen, Versicherungen, sexuell übertragbare Krankheiten, Kondomnutzung und illegale Drogen im Ausland. 
  • Das Faltblatt „Reisebegleiter“ enthält in vier Sprachen die wichtigsten Redewendungen und Fragen, die man im Ausland beim Flirt benötigt. Außerdem ist Platz für Adressen und eine Übersicht über wichtige Internetadressen der BZgA zu Liebe, Sexualaufklärung, Verhütung und Aids. 
  • Das Leporello „Verhüten – null problemo?“ bietet Kurzinformationen über die wichtigsten Verhütungsmethoden, damit man sich schnell über Verhütungsmittel informieren kann. 
  • Das Leporello „Fliegende Herzen“ gibt Hinweise zum Kondomgebrauch. 
  • Außerdem ist ein Kondom, als unmittelbares Verhütungsmittel, sowie ein Aufkleber zu www.loveline.de im „Travel Pack“ enthalten.

Das „Travel Pack“ wird den Jugendlichen von ausgewählten Jugendreise-Anbietern kostenlos vor und bei Reiseantritt überreicht. Zu den kooperierenden Reiseveranstaltern zählen das Deutsche Jugendrotkreuz (Berlin), das Deutsche Jugendherbergswerk (Detmold), Reisenetz (Bundesarbeitsgemeinschaft unabhängiger Veranstalter von Kinder- und Jugendreisen; Köln), BundesForum Kinder- und Jugendreisen e. V. (Berlin), „Die Falken“ (Bonn) und RUF-Jugendreisen GmbH (Bielefeld).

Die Akzeptanz der kleinen Tasche und ihres Inhalts, der einzelnen Aufklärungsmaterialien, wurde bereits erfolgreich vorgetestet. Um zu beurteilen, wie das „Travel Pack“ tatsächlich genutzt wird, inwieweit z.B. die Informationen über Reisen und Sexualität auch in der speziellen Situation einer Jugendreise zur Kenntnis genommen und akzeptiert werden, wurden die Materialien „im Einsatz“ evaluiert.

Die Studie wurde zwischen August und Oktober 2003 im Auftrag der BZgA von dem Forschungsinstitut ALPHA, Gesellschaft für psychologische Markt- und Kommunikationsforschung, durchgeführt. 120 Mädchen und Jungen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren (70 Mädchen und 50 Jungen) beteiligten sich an der Untersuchung. Die Mehrheit besucht das Gymnasium, ein knappes Drittel die Realschule, 5 Prozent sind Hauptschüler oder besitzen einen Hauptschulabschluss..

download vignetteSie können die Publikation als pdf-Datei öffnen und sich direkt ausdrucken.
Evaluation On tour! L'amour Travelpack (10 Seiten, 2.370 kB)
Zum Betrachten benötigen Sie Acrobat Reader, den Sie sich kostenlos downloaden können.

Stichprobenbeschreibung

93 Jugendliche zwischen 16 und 19 Jahren
Untersuchungszeitraum: September 2003

Bibliografische Daten

Medium: Broschüre, DIN A4, 6 Seiten
Erscheinungsdatum: 07/2006
Bestellnummer: Dieses Medium ist z. Zt. leider vergriffen
Bezugsbedingungen: kostenlos

Weiterführende Links