Pränataldiagnostik

Das Leporello informiert über die einzelnen Diagnoseverfahren und weist auf Möglichkeiten hin, wo schwangere Frauen und ihre Partner Unterstützung finden und sich beraten lassen können.

mehr...

Ich bin dabei! Vater werden

Informationen für werdende Väter. Vater zu werden, gehört zu den aufregendsten und spannendsten Erfahrungen im Leben eines Mannes. Kaum etwas wird so bleiben, wie es einmal war.

mehr...

Familienplanung: Ja! Aber?

Von richtigen und anderen Zeitpunkten für Kinder – Analysen und Folgerungen für Forschung und Praxis.

Tagungsdokumentation der BZgA-Konferenz zum Abschluss des Forschungsprojektes „frauen leben 3 – Familienplanung im Lebenslauf von Frauen“

mehr...

Angebotsspektrum der Schwangerschaftsberatung

Kartenset "Angebotsspektrum der Schwangerschaftsberatung" (Umschlag inkl. fünf Karten) bietet einen Überblick über das Angebot der Schwangerschaftsberatungsstellen in Deutschland.

mehr...

Sichergehn

Diese Broschüre möchte Frauen und Männer bei ihrer Suche nach der geeigneten Verhütungsmethode unterstützen. Sie gibt Informationen über Sicherheit, Anwendung, Wirkung, Vor- und Nachteile von Verhütungsmethoden.

mehr...

Eltern sein - Die erste Zeit zu dritt

Die Geburt des ersten Kindes bringt eine Menge Veränderungen und neue Anforderungen mit sich. Patentrezepte, wie Familien damit umgehen können, gibt es allerdings nicht. Was sich in jedem Fall sagen lässt: Geht es den Eltern gut, geht es den Kindern im Allgemeinen auch gut.

mehr...

Mann wird Vater

Die Broschüre „Beifahrer – Kleiner Tourenplaner für werdende Väter“ wurde gründlich überarbeitet, neu gestaltet und hat auch einen neuen Namen bekommen: „Mann wird Vater – Informationen für werdende Väter zur Geburt“. Sie gibt werdenden Vätern Tipps, wie sie sich auf die Geburt vorbereiten können.

mehr...

Die Pille danach

Ein ausführliches Faltblatt und ein Plakat zur Pille danach. Es informiert Frauen und Männer darüber, was im Falle einer Verhütungspanne zu tun ist, wie die Pille danach wirkt, wie sie angewendet werden muss, wie und wo sie erhältlich ist und gibt wichtige weitere Informationen zu diesem Thema.

mehr...

sicher sein

Flyer für Apotheken, gynäkologische Praxen, Beratungsstellen etc. mit Informationen zu möglichen Anwendungsfehlern bei Kondomen.

mehr...

sicher sein

Flyer für Apotheken, gynäkologische Praxen, Beratungsstellen etc. mit Informationen zu möglichen Anwendungsfehlern bei der Pille.

mehr...

Rundum. Schwangerschaft und Geburt

Wichtige Informationen, Tipps und Orientierungshilfen rund um Schwangerschaft und Geburt.

mehr...

Keine Märchen

Motivkarte "Keine Märchen"

Gut informiert durch die Schwangerschaft  - Newsletter für werdende Mütter und Väter

mehr...

Gemeinsam punkten

 Motivkarte "Gemeinsam punkten"

Gut informiert durch die Schwangerschaft - Newsletter für werdende Mütter und Väter

mehr...

Familienbegleitung von Anfang an ...

Grundlagen und Anregungen für Geburtsvorbereitung, Rückbildung- Neufindung und FABEL®-Kurse

mehr...

Mutterpasshüllen

Unsere Mutterpasshüllen - gut eingepackt durch die Schwangerschaft.

mehr...

frauen leben - Familienplanung und Migration im Lebenslauf

Benötigen Frauen mit Migrationshintergrund spezifische Informationen oder Unterstützung bei Fragen der Familienplanung? Um diese Fragen zu beantworten, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Ende 2007 die Studie „frauen leben – Familienplanung und Migration im Lebenslauf“ in Auftrag gegeben.

mehr...

Alleinerziehend im Lebensverlauf

In fast jeder vierten Familie in Deutschland ist ein Elternteil alleinerziehend. In der Regel ist das Alleinerziehen weder eine gewünschte noch eine dauerhafte Lebensform; stereotype Zuschreibungen sozialer Randständigkeit oder passiver Empfängermentalität sind ebenso unhaltbar wie die Vorstellung schicksalhafter Persistenz Vielmehr ist die Einelternfamilie eine Phase im Lebenslauf sehr vieler Menschen, die häufig wieder in andere Familienkonstellationen übergeht.

mehr...

Teenagerschwangerschaften aktuell

Diese aktuelle Ausgabe des FORUM zum Thema »Teenagerschwangerschaften aktuell« erscheint als Sonderheft im PDF-Format und ist nicht in gedruckter Form erhältlich.

mehr...

frauen leben – Familienplanung und Migration im Lebenslauf

Zusammenfassung zentraler Ergebnisse einer Städtestudie zu Frauen mit türkischem und osteuropäischem Migrationshintergrund.

mehr...

„komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ Evaluation

Ergebnisse der wissenschaftlichen Begleitung des Projektes „komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ und Möglichkeiten der Selbstevaluation.

mehr...

Migrantinnen und Migranten als Zielgruppe in der Sexualaufklärung und Familienplanung

Ein neues Konzept zum Präventionsansatz der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

mehr...

Liebevoll begleiten...

Körperwahrnehmung und körperliche Neugier kleiner Kinder.
Ein Ratgeber für Eltern zur kindlichen Entwicklung vom 1. bis zum 6. Lebensjahr.

mehr...

Informationsmaterial für Schwangere nach einem auffälligen Befund in der Pränataldiagnostik

Informationsmaterial für Schwangere nach einem auffälligen Befund in der Pränataldiagnostik und Material für gynäkologische Fachkräfte

mehr...

Partnerschaft


Wie sich Liebesbeziehungen, Partnerschaft und Sexualität unter dem Einfluss des Internets verändern (könnten), welche Möglichkeiten des Kennenlernens dieses Medium überhaupt bietet und wie sie genutzt werden, ist ein Schwerpunkt, unter dem wir das Thema »Partnerschaft« in diesem Forum betrachten.

mehr...

Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen

Ausgewählte Ergebnisse einer Studie des Bundesverbands der pro familia, gefördert durch die BZgA.

mehr...

Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen

Die hier vorgestellte Studie untersucht neben dem Verhütungsverhalten minderjähriger Schwangerer und den Gründen für das Scheitern der Verhütung auch die sozialen Lebensverhältnisse sowie die Ressourcen und Strategien der jungen Frauen zur Bewältigung des Schwangerschaftskonflikts.

mehr...

Mütter

Was geschähe, wenn wir aufhörten, über Modelle »guter« Mutterschaft zu debattieren und stattdessen die Freiheit von Frauen und Müttern ins Zentrum stellten, fragt Antje Schrupp in ihrem Beitrag. Sie skizziert einen weiblichen Freiheitsbegriff, der – und das ist ungewohnt – gerade nicht auf Autonomie und Unabhängigkeit der Individuen aufbaut und der neue, zukunftsweisende Perspektiven eröffnet.

mehr...

frauen leben - Familienplanung und Migration im Lebenslauf

Zwischenergebnisse einer Städtestudie zu Frauen mit türkischem, süd- oder südosteuropäischem Migrationshintergrund.

mehr...

Väter

10,5% der insgesamt 571 000 bewilligten Anträge auf Elterngeld aus dem Jahr 2007 wurden von Vätern gestellt, ein durchaus beachtlicher Zuwachs gegenüber den durchschnittlich rund 3,5% Vätern, die in den Vorjahren Erziehungsgeld beansprucht hatten.
Laut einer ver.di-Studie, die pünktlich zum Vatertag präsentiert wurde, sind es weder Arbeiter noch Topmanager, sondern die Männer der Mitte, die in Elternzeit gehen, häufig motiviert von ihren Frauen, die zu neuen Lebensentwürfen drängen.

mehr...

Teenager-Schwangerschaften in Berlin und Brandenburg

Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das Ziel, Schwangerschaftskonflikte, insbesondere bei Minderjährigen, zu vermeiden. Die BZgA sieht eine wichtige Aufgabe darin, die Ursachen für Teenager-Schwangerschaften zu analysieren und erfolgreiche Ansätze in der Prävention von ungeplanten Schwangerschaften bei Minderjährigen zu fördern. Vor diesem Hintergrund beauftragte die BZgA in den Jahren 2005 und 2006 eine Studie zum Thema Teenager-Schwangerschaften in Berlin und Brandenburg.

mehr...

Teenagerschwangerschaften international

In diesem Heft der Reihe FORUM wird die Perspektive neben Beiträgen über aktuelle Studien aus Deutschland erweitert auf repräsentative Daten und Präventionsansätze aus anderen europäischen Ländern. Die internationalen Beiträge des Heftes machen deutlich, wie sehr gerade der Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit, wie sehr Möglichkeiten und Maßnahmen der Sexualaufklärung und Familienplanung vom kulturellen Kontext abhängig sind, aus dem sie hervorgehen.

mehr...

Evaluation von "Pränataldiagnostik – Beratung, Methoden und Beratung, Methoden und Hilfen“

„Pränataldiagnostik – Beratung, Methoden und Beratung, Methoden und Hilfen“ Evaluation eines Faltblatts zum Thema Pränataldiagnostik, das Schwangere über Sinn, Zweck und Methode im Überblick informieren soll. Zentrale Fragen der Untersuchung waren z. B.: Können die Informationen des Faltblatts Schwangere bei der Entscheidung für oder gegen eine Methode der PND unterstützen? Beurteilen Gynäkolog-/innen das Faltblatt als angemessen informativ und würden sie es in ihrer Praxis auslegen?

mehr...

Schwangerschaftserleben und Pränataldiagnostik

Repräsentative Befragung Schwangerer. Die repräsentative Studie basiert auf einer Befragung von 559 Frauen, die zum Befragungszeitpunkt in der 20. bis 40. Woche schwanger waren.

mehr...

Über Sexualität reden... Die Zeit der Pubertät

Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung in der Pubertät.

mehr...

Über Sexualität reden... Zwischen Einschulung und Pubertät

Ratgeber für Eltern zur kindlichen Sexualentwicklung im Grundschulalter.

mehr...

männer leben - Studie zu Lebensläufen und Familienplanung Vertiefungsbericht

Niedrigste Geburtenrate in Deutschland und der damit verbundene demographische Wandel sowie die Auswirkungen auf die sozialen Systeme sind aktuelle Diskussionsthemen. Einige wissenschaftliche Antworten auf die Frage, warum in Deutschland immer weniger Kinder geboren werden, gibt dieses Fachheft der BZgA.

mehr...

Kinderwunsch und Familiengründung bei Frauen und Männern mit Hochschulabschluss

Repräsentativbefragung zum Kinderwunschverhalten in Deutschland.

 

mehr...

Dokumentation männer leben

Ergebnisse einer Tagung zur Erhellung der Perspektive von Männern auf Familie und Familienplanung.

mehr...

Teenagerschwangerschaften in Sachsen

Angebote und Hilfebedarf aus professioneller Sicht.

mehr...

Familienbegleitung

Anregungen zur Gestaltung von Eltern-Kind-Kursen im ersten Lebensjahr.

mehr...

Wenn Teenager Eltern werden

Eine Längsschnittstudie zur Lebenssituation jugendlicher Schwangerer und junger Eltern.

mehr...

Jugendliche Schwangere und Mütter

FORUM 4/2004. Der Anteil der Schwangerschaften bei Minderjährigen hat in den letzten sechs Jahren kontinuierlich zugenommen – ein Phänomen, das in der Öffentlichkeit mit großer Aufmerksamkeit wahrgenommen wird und sexualpädagogischen Handlungsbedarf signalisiert.

mehr...

Familie und Beruf

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 3/2004. Mit 1,29 ist die Geburtenrate in Deutschland eine der niedrigsten in ganz Europa, dazu haben wir europaweit die meisten kinderlosen Frauen und Männer.

mehr...

männer leben

Eine Studie zu Lebensläufen und Familienplanung. Basisbericht

mehr...

was tun

Tipps für Auszubildende zu den Themen Chancengleichheit, Schwangerschaft und Ausbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie und vieles mehr.

mehr...

frauen leben – eine Studie zu Lebensläufen und Familienplanung Kurzfassung

Ergebnisse einer Untersuchung von 20 bis 44-jährigen Frauen zum Zusammenhang von Lebensgeschichte und Familienplanung.

mehr...

Pille danach

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 1/2 2004. Erstmals dokumentieren wir in der Reihe FORUM eine Tagung: Pille danach – rezeptfreie Vergabe in Deutschland.

mehr...

Sexualerziehung im Kindergarten

FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung 4/2003. Sexualität ist ein Thema, das Kinder zwischen drei und sechs Jahren so grundlegend interessiert, dass Kindertageseinrichtungen in diesem Land Sexualerziehung möglichst flächendeckend als Bildungsaufgabe wahrnehmen und umsetzen sollten.

mehr...

Bildung, die Spass macht

Die zusammengestellten Materialien basieren auf einem zweijährigen Modellprojekt, das die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) von 1999 bis 2001 gefördert hat.

mehr...

frauen leben – eine Studie zu Lebensläufen und Familienplanung Langfassung

Aus der Fachheftreihe "Forschung und Praxis der Sexualaufklärung und Familienplanung".

mehr...

Wissenschaftliche Grundlagen - Gesamtübersicht

Wissenschaftliche Forschungsergebnisse zu den Themen Kinder, Jugendliche, Familienplanung.

mehr...

Kindliche Körperscham und familiale Schamregeln

Zusammenhang zwischen kindlicher Entwicklung von Scham und elterlichen Normen.

mehr...

Kontrazeption, Konzeption, Kinder oder keine

Dokumentation einer inderdisziplinären Fachtagung zum Thema "Familienplanung".

mehr...

Jugendliche Schwangere und Mütter

FORUM 1/2001. Motive, Einstellungen und Lebensbedingungen jugendlicher Schwangerer und Mütter

mehr...

Interkulturelle Sexualpädagogik und Familienplanung

Die Beiträge dieses Heftes analysieren die Situation von Sexualaufklärung und Familienplanung im interkulturellen Prozess.

mehr...

Familienplanung

FORUM 1/1999 Familienplanung als Aufgabe der BZgA, Forschungsprojekte und Fortbildungen.

mehr...

Familienplanung und Sexualpädagogik in den neuen Bundesländern

Sexualpädagogik, Sexualforschung und Familienplanung in der DDR und nach der Wende.

mehr...