Pränataldiagnostik

Das Leporello informiert über die einzelnen Diagnoseverfahren und weist auf Möglichkeiten hin, wo schwangere Frauen und ihre Partner Unterstützung finden und sich beraten lassen können.

mehr...

Ich bin dabei! Vater werden

Informationen für werdende Väter. Vater zu werden, gehört zu den aufregendsten und spannendsten Erfahrungen im Leben eines Mannes. Kaum etwas wird so bleiben, wie es einmal war.

mehr...

Angebotsspektrum der Schwangerschaftsberatung

Kartenset "Angebotsspektrum der Schwangerschaftsberatung" (Umschlag inkl. fünf Karten) bietet einen Überblick über das Angebot der Schwangerschaftsberatungsstellen in Deutschland.

mehr...

Mann wird Vater

Die Broschüre „Beifahrer – Kleiner Tourenplaner für werdende Väter“ wurde gründlich überarbeitet, neu gestaltet und hat auch einen neuen Namen bekommen: „Mann wird Vater – Informationen für werdende Väter zur Geburt“. Sie gibt werdenden Vätern Tipps, wie sie sich auf die Geburt vorbereiten können.

mehr...

Rundum. Schwangerschaft und Geburt

Wichtige Informationen, Tipps und Orientierungshilfen rund um Schwangerschaft und Geburt.

mehr...

Keine Märchen

Motivkarte "Keine Märchen"

Gut informiert durch die Schwangerschaft  - Newsletter für werdende Mütter und Väter

mehr...

Gemeinsam punkten

 Motivkarte "Gemeinsam punkten"

Gut informiert durch die Schwangerschaft - Newsletter für werdende Mütter und Väter

mehr...

Mutterpasshüllen

Unsere Mutterpasshüllen - gut eingepackt durch die Schwangerschaft.

mehr...

Teenagerschwangerschaften aktuell

Diese aktuelle Ausgabe des FORUM zum Thema »Teenagerschwangerschaften aktuell« erscheint als Sonderheft im PDF-Format und ist nicht in gedruckter Form erhältlich.

mehr...

Informationsmaterial für Schwangere nach einem auffälligen Befund in der Pränataldiagnostik

Informationsmaterial für Schwangere nach einem auffälligen Befund in der Pränataldiagnostik und Material für gynäkologische Fachkräfte

mehr...

Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen

Ausgewählte Ergebnisse einer Studie des Bundesverbands der pro familia, gefördert durch die BZgA.

mehr...

Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch bei minderjährigen Frauen

Die hier vorgestellte Studie untersucht neben dem Verhütungsverhalten minderjähriger Schwangerer und den Gründen für das Scheitern der Verhütung auch die sozialen Lebensverhältnisse sowie die Ressourcen und Strategien der jungen Frauen zur Bewältigung des Schwangerschaftskonflikts.

mehr...

Teenager-Schwangerschaften in Berlin und Brandenburg

Im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) das Ziel, Schwangerschaftskonflikte, insbesondere bei Minderjährigen, zu vermeiden. Die BZgA sieht eine wichtige Aufgabe darin, die Ursachen für Teenager-Schwangerschaften zu analysieren und erfolgreiche Ansätze in der Prävention von ungeplanten Schwangerschaften bei Minderjährigen zu fördern. Vor diesem Hintergrund beauftragte die BZgA in den Jahren 2005 und 2006 eine Studie zum Thema Teenager-Schwangerschaften in Berlin und Brandenburg.

mehr...

Teenagerschwangerschaften international

In diesem Heft der Reihe FORUM wird die Perspektive neben Beiträgen über aktuelle Studien aus Deutschland erweitert auf repräsentative Daten und Präventionsansätze aus anderen europäischen Ländern. Die internationalen Beiträge des Heftes machen deutlich, wie sehr gerade der Bereich der sexuellen und reproduktiven Gesundheit, wie sehr Möglichkeiten und Maßnahmen der Sexualaufklärung und Familienplanung vom kulturellen Kontext abhängig sind, aus dem sie hervorgehen.

mehr...

Evaluation von "Pränataldiagnostik – Beratung, Methoden und Beratung, Methoden und Hilfen“

„Pränataldiagnostik – Beratung, Methoden und Beratung, Methoden und Hilfen“ Evaluation eines Faltblatts zum Thema Pränataldiagnostik, das Schwangere über Sinn, Zweck und Methode im Überblick informieren soll. Zentrale Fragen der Untersuchung waren z. B.: Können die Informationen des Faltblatts Schwangere bei der Entscheidung für oder gegen eine Methode der PND unterstützen? Beurteilen Gynäkolog-/innen das Faltblatt als angemessen informativ und würden sie es in ihrer Praxis auslegen?

mehr...

Schwangerschaftserleben und Pränataldiagnostik

Repräsentative Befragung Schwangerer. Die repräsentative Studie basiert auf einer Befragung von 559 Frauen, die zum Befragungszeitpunkt in der 20. bis 40. Woche schwanger waren.

mehr...

Teenagerschwangerschaften in Sachsen

Angebote und Hilfebedarf aus professioneller Sicht.

mehr...

Wenn Teenager Eltern werden

Eine Längsschnittstudie zur Lebenssituation jugendlicher Schwangerer und junger Eltern.

mehr...