Die Publikationen der Abteilung Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung

Venus von WillendorfDie BZgA-Publikationen informieren Multiplikatorinnen und Multiplikatoren zu Sexualaufklärung, Verhütung und Familienplanung. Aktuelle Informationen stehen im Vordergrund, die Kriterien der Barrierefreiheit werden erfüllt. Interessierte können sich über die themenbezogenen BZgA-Medien gezielt (u.a. über die Schnellsuche oder die erweiterte Suche) informieren und die Medien bestellen. Die meisten Basismedien sind auch als PDF-Datei herunterladbar.

Die BZgA ist durch das Schwangerschaftskonfliktgesetz (SchKG) beauftragt, unter Beteiligung der Länder und in Zusammenarbeit mit Vertretern der Familienberatungseinrichtungen aller Träger Konzepte zu entwickeln und bundeseinheitliche Maßnahmen zur Sexualaufklärung und Familienplanung zu erarbeiten und zu verbreiten. Konkretisiert ist dieser Auftrag in einem mit den Bundesländern abgestimmten Rahmenkonzept zur Sexualaufklärung.

Aktuelle Publikationen

Materialliste...
zu Sexualaufklärung, Familienplanung, Prävention des sexuellen Kindesmissbrauchs, Frühe Hilfen

mehr...

Pränataldiagnostik

Titel Praenataldiagnostik - Beratung, Methoden und Hilfen
Das Leporello informiert über die einzelnen Diagnoseverfahren und weist auf Möglichkeiten hin, wo schwangere Frauen und ihre Partner Unterstützung finden und sich beraten lassen können.

Das Baby im Bauch der Mutter

Titel Das Baby im Bauch der Mutter
Die Geschichte von Mutter und Kind in den neun Monaten von der Schwangerschaft bis zur Geburt.

Sexualaufklärung im interreligiösen Dialog

Abbildung Titel 02 2016
Um eine konstruktive Debatte zwischen staatlicher Sexualaufklärung, Kirchen und Religionsgemeinschaften in Gang zu setzen, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung einen »interreligiösen Dialog« ins Leben gerufen, aus dem diese Ausgabe des FORUMs hervorgegangen ist.

Sexualized Violence

Titel FORUM Sexualized Violence
Issue 2/2015 of FORUM is dedicated to the theme of preventing sexualized violence in childhood and adolescence.
We chose to use the adjective “sexualized” instead of “sexual” in the title because we are ofthe opinion that these delicts have less to do with fulfilling sexual needs than with the exertion of power.

Kindergartenbox

Abbildung Kindergartenbox
Umfangreiches Medienpaket zur Sexualerziehung im Kindergarten mit Materialien für Erzieherinnen, Erzieher und Kinder

Familienplanung: Ja! Aber?

Titelseite Familienplanung
Von richtigen und anderen Zeitpunkten für Kinder – Analysen und Folgerungen für Forschung und Praxis.

Tagungsdokumentation der BZgA-Konferenz zum Abschluss des Forschungsprojektes „frauen leben 3 – Familienplanung im Lebenslauf von Frauen“

Rahmenkonzept zur Sexualaufklärung

Titelseite Rahmenkonzept
Grundlagen, Aufgaben und Ziele der Arbeit der BZgA und der Länder im Bereich Sexualaufklärung

Kondometer

Kondometer - Massband
Das Kondom-Maßband. Welches Kondom passt dir?
 

Youth Sexuality 2015

Titel Youth Sexuality 2015
Since as far back as 1980, the Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) has been investigating the attitudes and behaviours of young people in the Federal Republic of Germany in respect of sexual education, sexuality and contraception. Youth sexuality 2014/15 is the eighth study in this ongoing series.

Verhütung / Notfallkontrazeption

Titelbild FORUM 01 2016

Mit diesem FORUM wollen wir den Themenkomplex Verhütung/Notfallkontrazeption mit den Faktoren Bildung, soziale Lage und Zugangsmöglichkeiten in einen Zusammenhang stellen und diskutieren.